Alternate Reality: The City

Eine phantastische Odyssee. die ihresgleichen sucht: Sie werden von einem außerirdischen Raumschiff entführt und einige Tage in einer Kabine gefangen gehalten. Plötzlich landet das Raumschiff und entläßt Sie in eine andere Welt, eine »Alternate Reality«. Genau diesen Namen trägt ein neues Rollenspiel-Opus, dessen erster Teil — Untertitel: »The City« — jetzt vorliegt. Bevor Sie sich auf den fremden Planeten wagen, werden Ihre Charakter-Werte festgelegt. Daran hängen alle Stärken und Schwächen Ihrer Spielfigur ab Nun steuern Sie Ihren Spiel-Charakter mit Joystick oder Tastatur durch die Straßen der Stadt Xebec's Demise.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Rollenspielen bietet »Alternate Reality« eine ausgezeichnete Grafik und gute Sound-Effekte. Bei Ihrem Spaziergang durch die Stadt, sehen Sie die Straßen und Gebäude an sich vorbeiscrollen.

Sie beginnen mit einer bescheidenen Summe an Bargeld und können eine ganze Reihe von Gebäuden besuchen. Es gibt sieben Gasthäuser. 14 Kneipen. drei Banken. 15 Läden, vier Schmieden, zwei Heiler-Läden und 14 Häuser der verschiedenen Zünfte. Um an das nötige Kleingeld zu kommen, um sich eine bessere Ausrüstung zu leisten. können Sie entweder auf der Bank spekulieren oder als Räuber die Straßen unsicher machen. Doch Vorsicht, denn oft werden Sie angegriffen und vor allem zu Beginn des Spiels sollten Sie Kämpfen aus dem Weg gehen und die Flucht ergreifen, oder versuchen, den Gegner friedlich zu stimmen.

»Alternate Reality: The City« ist ein sehr gut gemachtes und relativ unkompliziertes Rollenspiel, das man auch Einsteigern mit etwas Englischkenntnissen sehr empfehlen kann. Lediglich die häufigen Diskettenwechsel verursachten beim Tester etwas Grollen und Knurren.

Auch für Fortgeschrittene hat das Spiel einen besonderen Reiz, denn vier Fortsetzungen mit den Untertiteln »The Wilderness«. «The Arena«. »The Dungeon« und /The Palace« sind bereits geplant.(hl)


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]