Daley Thompson’s Supertest

Computer: C 64, Schneider, Spectrum
Besonderes: Acht mitunter recht gewitzte Disziplinen

Zum letztjährigen Sportspiel-Hit »Daley Thompson’s Decathlon« ist jetzt die obligatorische Fortsetzung erschienen. Diesmal fordert der englische Zehnkampf-Olympiasieger zum »Supertest« mit acht neuen, recht originellen Disziplinen auf. Der Reihe nach versucht sich der Spieler beim Pistolenschießen, Radfahren, Turmspringen, Skifahren, Rudern, Elfmeterschießen, Skispringen und Tauziehen. Die Realisierung der guten Ideen ist leider mitunter etwas eintönig, und oft kommt es nur darauf an, durch schnelles Tastatur-Hacken oder Joystick-Rütteln für Schnelligkeit zu sorgen. Doch bei einigen Sportarten geht es auch etwas einfallsreicher zu, was vor allem für Schießen, Turmspringen und Elfmeterschießen zutrifft. Bei letzterem muß man erst durch Tastatur-Malträtieren für einen schwungvollen Anlauf sorgen und dann durch Feuerknopfdruck-Technik den Schußwinkel bestimmen. Der computergesteuerte Torwart versucht natürlich sein Bestes, um den Ball zu parieren. Beim kräftezehrenden Tauziehen kann man sich als Gag einen von acht Gegnern aussuchen.

Grafik und Sound waren bei der getesteten Spectrum-Version gut, und der Spielwitz wurde im Vergleich zum Vorgänger »Decathlon« noch mal gesteigert. Das Spiel erreicht bei weitem nicht die Qualität von »Summer Games II«, doch das wird zur Zeit nur für den C 64 angeboten. Fazit: Für Commodore-Besitzer gibt es Besseres, doch wer ein gewitztes Sportspiel für seinen Schneider oder Spectrum sucht, ist mit dem »Supertest« gut bedient.
Heinrich Lenhardt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]