H.E.R.O.: Putzmunterer Prapellerheld

center

Name: H.E.R.O.
Computer: MSX, C 64, Spectrum, Apple II
Spieletyp: Actionspiel
Preis: 39 Mark (Kassette), 79 Mark (Diskette)
Besonderes: Abwechslungsreich, schnell

Für eine gute Sache wagt der brave Mensch besonders gern ein Computerspielchen. Eine ausgesprochen ehrenvolle Mission erwartet Sie in »H.E.R.O«, einem schnellen Reaktionsspiel.

Bei einem Minenunglück wurden Bergleute verschüttet, die. nur von einem furchtlosen Held gerettet werden können. Dieser »Hero« wagt sich mit seinem Rucksack-Hub-schrauber, einem Laserstrahler und sechs Stangen Dynamit in die Tiefen des Bergwerkstollens. Der Laser dient zur Abwehr von

Spinnen, Fledermäusen und anderen bissigen Untieren. Mit dem Dynamit sprengt man Zwischenwände, muß aber aufpassen, daß man sich nicht selber in die Luft jagt.

»H.E.R.O« bietet über zwei Dutzend verschiedene Höhlensysteme, ist also ebenso komplex wie abwechslungsreich. Erfreulicherweise sind fünf Schwierigkeitsgrade per Menü anwählbar. Der fortgeschrittene Spieler muß sich also nicht durch die relativ einfachen ersten Stufen quälen.

Nach den ersten vier Höhlen wird es dann recht schwierig. Unsichtbare Hindernisse tauchen auf und ein unterirdischer See (der Hero ist ein hoffnungsloser Nichtschwimmer). Bei einigen Bildern sollte man sich sogar Notizen machen, wie man den tödlichen Hindernissen aus dem Weg geht.

Bei der von uns getesteten MSX-Version überzeugten die farbenfrohe Grafik und das hohe Tempo. Dank der zahlreichen Spielstufen wird das Programm auch nicht so schnell langweilig. Ein flottes Spiel, das sein Geld wert ist.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]