Hotshot - Mit Kanonen auf Steine schießen

Dieses Game ist eine Mischung aus "Breakout" und "Flipper" für ein oder zwei Personen. Spielt man allein, übernimmt der Computer die Steuerung des Gegners. Beide Athleten sind mit einer Kanone ausgerüstet. Mit gezielten Schüssen müssen Steine aus einer Wand geschossen werden. (Das erinnert an "Breakout".) Dabei steht ein Schütze auf der rechten Seite des Bildschirms, der andere auf der linken. Hindernisse wie Kugeln und Bumper lenken den Ball in eine andere Richtung ("Flipper" lältt grüßen!). Per Druck auf den Feuerknopf zieht Ihre Kanone die Kugel an. Die Kanone kann man nun durch Drehen am Joystick in alle Richtungen bewegen. Lassen Sie den Feuerknopf los, wird die Kugel abgefeuert.

An einigen Stellen des Spielfeldes sind Schläger angebracht, welche die Kugel beschleunigen oder ablenken. Wer es schafft, innerhalb eines Zeitlimits 1000 Punkte zu sammeln, gelangt in eine Bonusarena. Hier muss man die Kugel mittels der Kanone in ein Loch in der Bildschirmmitte schießen. Auf diese Art und Weise sollte man 4000 Punkte erreichen. Sind Sie in der Bonusrunde erfolgreich, geht es im nächsten Level weiter. Dieser erinnert stark an einen Flipper. Bestimmte Felder müssen berührt werden, damit Sie Ihr Punktekonto aufbessern können.

Leider ist an diesem Spiel zweierlei zu bemängeln. Zunächst ist die Zeit im ersten Level viel zu knapp bemessen. Es gehört schon eine ordentliche Portion Glück dazu, vor Ablauf des Limits genügend Punkte zu erzielen. So etwas mindert die Motivation erheblich. Außerdem ist der Sound dermaßen leise, dass man den Lautstärkeregler voll aufdrehen muss, um wenigstens etwas hören zu können. Spaß macht "Hotshot" allenfalls, wenn man zu zweit spielt.

System: Atari 16 Bit
Hersteller: Addictive
Info: Leisuresoft
Note: 3


Carsten Borgmeier


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]