Terrorpods (ST)

center

Neben "Tanglewood", dem tollen Actionadventure von Microdeal, ist nun ein weiteres Programm auf den Markt gekommen, das es in sich hat. Bei "Terrorpods" ist eine eindeutige Einordnung ebenfalls nicht möglich; allerdings überwiegen hier die Action-Elemente. Daneben gehört aber auch eine gehörige Portion Strategie dazu, um die gestellte Aufgabe zu bewältigen.

Bereits die Verpackung besticht durch eine tolle Grafik des Zeichners Roger Dean, der seine Werke schon für unzählige Projekte zur Verfügung gestellt hat (z.B. Platten-Cover von Uriah Heep in den 70er Jahren). Dieses und andere Bilder erscheinen auch als Vorspann beim Laden des Programms auf dem Monitor. Die Grafik des Spiels selbst kann diese hohe Oualität leider nicht erreichen, ist aber dennoch sehr ansehnlich und genügt vollkommen.

Wieder einmal steht eine Science-fiction-Geschichte im Mittelpunkt. Sie läuft darauf hinaus, daß die Welt von feindlichen Gestalten, den Terrorpods, befreit werden muß. Dazu stehen dem Spieler die unterschiedlichsten Waffen und Möglichkeiten zur Verfügung. Vom einfachen Laser bis zur alles vernichtenden Rakete, vom Schutzschirm bis zum Funkgerät ist alles vorhanden, was man so benötigt. Dies wird in der deutschen Anleitung ausführlich beschrieben.

center

Die Handlung beschränkt sich zum Glück nicht auf einfaches Herumballern. So muß man z. B. versuchen, die Installationen auf der Oberfläche vor Zerstörung zu schützen bzw. - wenn man zu spät kommt - wieder aufzubauen. Die Energie reicht natürlich nicht ewig; sie läßt sich aber an bestimmten Stellen wieder auffüllen. Auch kann man ein Fahrzeug zur Erkundung einsetzen. Die kämpferischen Elemente kommen dabei nie zu kurz. Die Sound-Effekte sind den Programmierern besonders gut gelungen.

Alles in allem stellt "Terrorpods" eine echte Bereicherung für den Software-Markt dar und ist jedem Freund anspruchsvoller Action-Spiele nur zu empfehlen.

2 System: Atari 16 Bit
Hersteller: Psygnosis
Bezugsquelle: Ariolasoft


Rolf Knorre


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]