World News

ATARI und SEGA

ATARI und SEGA, Konkurrenten und Videospielehersteller, haben sich im Oktober zu einer engen Zusammenarbeit entschlossen. Alle Streitigkeiten wurden beigelegt. Geplant sind der Austausch von Aktienpaketen, Technologien, Lizenzen und die gemeinsame Entwicklung von Software und Spielen für die aktuellen und künftigen Plattformen. SEGA beabsichtigt den Kauf von ATARI-Aktien im Wert von ca. 40 Millionen Dollar. Ein schwebendes Gerichtsverfahren (siehe letzte ATARI-Inside) mit einem Streitwert von 90 Millionen Dollar wird dafür ausgesetzt. Außerdem wurde vereinbart, pro Jahr bis zu fünf Spiele vom Mitstreiter für die eigene Plattform zu lizenzieren (Sonic auf Jaguar???). Sam Tramiel äußerte sich sehr positiv über die neue "Freundschaft" mit Sega und hofft auf eine lukrative Zukunft.

PPC jetzt mit 110 MHz

Der neue PowerPC Chip mit 110 Mhz ist fertig. Ab Dezember ist der PowerMac 8100/110 in größeren Stückzahlen verfügbar.

Apple Rekord-Ergebnisse

Apple verbuchte den höchsten Umsatz seiner Geschichte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 1994. Der Umsatz beträgt ca. 2,5 Milliarden Dollar, 16 Prozent über dem des Vorjahresergebnisses. In diesem Zeitraum verkaufte Apple rund 250.000 PMac Upgrades, somit sind bis jetzt 600.000 Geräte verkauft worden.

Telekom & Microsoft

Bill Gates hat wieder zugeschlagen! Der Mann, der die Datenautobahn weltweit unter seine Fittiche nehmen möchte, hat Kontakt zu den wichtigsten Telekommunikationsgesellschaften der Welt aufgenommen. Auch die deutsche Telekom hat er nicht verschont. So vereinbarte man, zukünftige multimediale Anwendungen unter ISDN mittels Microsoft Windows Applikationen zu unterstützen. Kommt unwiderruflich die Frage: Wann kauft Gates die deutsche Telekom?

Minidisk von Sony

Sony stellte ein neues Speichersystem vor. Eine 2,5 Zoll Disk mit 140 MB Kapazität und ein Laufwerk, welches nicht größer als ein normales Diskettenlaufwerk ist. Das System lässt sich an alle Macs und PCs anschließen. Somit ist ein problemloser Datenaustausch möglich. Die Übertragungsrate des neuen Systems beträgt 150 KByte/s, also die einer single-speed CD-Rom.

Microsoft die Zweite

Microsoft hat die Software-Firma Intuit für 1,5 Millarden Dollar gekauft. Intuit hat unter anderem das in der DOS Welt bekannte Programm Quicken geschrieben.

Supercomputer

Cray Research kündigt eine neue Supercomputer-Reihe an. Die Rechner haben bis zu 16 ParallelCPUs mit einer Leistung von bis zu 3,2 Millarden Rechenoperationen pro Sekunde. Der CrayJ916 ist als Einstiegsversion bereits für DM 500.000 zu haben.

600dpi LED-Drucker

Ein neuer LED-Drucker FS-1600 von Kyocera erlaubt die Druckausgabe mit 600 dpi. Er verfügt über 2 MB Standard-RAM, schafft 10 Seiten pro Minute, hat Kantenglättung und ist umweltfreundlicher als die meisten anderen Laserdrucker. Druckereinheit und Trommel sind vom Toner getrennt. Ein Wechsel ist erst nach 300.000 Seiten nötig. Somit fallen lediglich Toner und Papierpreise an.

Multispin von NEC

Die neue Generation von Vierfach-Spin CD-ROM-Laufwerken besitzen eine SCSI Schnittstelle, 256 KB Cache und eine DatentransferRate von 600 KB/Sekunde mit einer mittleren Zugriffszeit von 220 Millisekunden. CD-i und CD-Video wird unterstützt.

Preis: 1.000-1.300 Mark

Das war es für diese Ausgabe. Mehr interessante News gibt's im Januar!


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]